Wetter. Nudeln mit Gorgonzola-Sauce, überbackene Mettbrötchen, Früchte-Butter, Rosenmarmelade oder Fenchel in Orangensoße: das „Wetteraner Wochenmarkt-Rezeptbuch“, das unlängst auf dem Wochenmarkt vorgestellt wurde, lockt mit 30 kulinarischen Köstlichkeiten.

Übrigens: der Genuss ist garantiert, denn bei den versammelten Gerichten von Suppen über Salate und Hauptgerichte bis zum Dessert handelt es sich um Lieblingsrezepte von Wochenmarktbesuchern. Denn im Rahmen des Aktionsprogramms zur Attraktivierung des Wochenmarktes hatten die Markthändler, die Stadt und das Citymanagement seit Dezember 2017 alle Besucherinnen und Besucher des Marktes dazu aufgerufen, ihre Lieblingsrezepte bei den Wochenmarktständen einzureichen.

Ziel war es, tolle regionale und vor allem saisonale Rezepte zusammenzustellen. Das ist gelungen: das Kochbuch enthält leckere Gerichte für jede Jahreszeit. „Es ist schön, dass sich so viele Bürgerinnen und Bürger an dieser Aktion beteiligt haben“, freute sich Martin Pricken vom Citymanagement über die positive Resonanz.

„Wir wollen jetzt möglichst viele Wetteraner dazu einladen, die Rezepte nachzukochen.“ Eines dieser Rezepte stammt von Susanne Reitze und heißt All purpose Pumpkin. „Das Rezept, Linsen mit Kürbis und Tomaten, stammt aus Kanada. Das habe ich von meiner Schwester, die einige Jahre in Kanada gelebt hat“, erklärt Reitze. Und Christine Neuburg, die gleich mehrere Rezepte einreichte, erklärt ihre Motivation so: „Kochen entspannt mich.“

Auch Bürgermeister Frank Hasenberg ist begeistert von der Aktion: „Das belebt den Markt und auch mit den speziellen Samstagsaktionen machen wir in diesem Jahr weiter.“ So etwa am kommenden Samstag, wenn es von 10 bis 13 Uhr heißt: „Karneval auf dem Wochenmarkt.“

Das Rezeptbuch, das kostenlos an den Ständen des Marktes verteilt wird, wurde von der Stadt finanziert, die drei Gutscheine die unter den „Rezept-­Stiftern“ für einen Einkauf auf dem Wochenmarkt verlost wurden, sponserten Händler.

 

Anzeige