Zeitreise in die 50er und 60er: Neue Show im Varieté „et cetera“

Bochum. Aufgrund des großen Erfolgs aus dem Jahr 2016 wird es wieder rockig, rebellisch, schrill und zum Schießen komisch beim Varieté „et cetera“.

Die Gäste gehen mit den Artisten, Musikern und Darstellern auf eine Zeitreise in die 50er und 60er Jahre und erleben, wie sich das Bochumer Haus an der Herner Straße 299 in einen Rockabilly-Club verwandelt. Die Show vermittelt das authentische Lebensgefühl der goldenen Wirtschaftswunderjahre, es heißt wieder einmal „a little less conversation, a little more action“, um es mit den Worten des King of Rock’n’Roll auszudrücken.

Das neue Frühjahrsprogramm startet am Freitag, 2. März, und läuft bis Sonntag, 17. Juni.