Zeuge beobachtet Räderdieb

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region
Hagen. Ein 38-jähriger Hagener kehrte am Dienstag, 19. März, um 23.10 Uhr zu sich nach Hause in die Haldener Straße zurück. Er bemerkte einen unbekannten Mann, der sich an den Rädern eines VW Golf zu schaffen machte. Der Unbekannte hatte bereits zwei Radkappen abgebaut und auf den Boden gelegt.
Als der Tatverdächtige den 38-Jährigen sah, lief er in Richtung Leiblstraße davon. Der mutmaßliche Räderdieb kann wie folgt beschrieben werden: ca. 180 cm groß und schlank. Er hat kurze dunkle Haare und trägt eine Brille. Der Unbekannte war zur Tatzeit mit einem blauen Arbeitsanzug bekleidet.
Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. 02331 / 986-2066 zu melden.