10.100 Euro Spende für Hospiz in Letmathe

Gemeinsam trafen sich Unterstützer und Sponsoren des Benefizkonzertes vom 1. Dezember, um die große Spende von 10.100 Euro dem Hospiz „Mutter Teresa“ in Letmathe zu überreichen. (Foto: Lara Zeitel)

Letmathe. (lz) Im Hospiz „Mutter Teresa“ in Letmathe wurde am vergangenen Mittwoch, 20. Dezember, der Erlös eines Benefizkonzertes der Berliner „Comedian Harmonists“ übergeben.

Das Team der Werbegemeinschaft Letmathe um Rainer Großberndt konnte eine stolze Summe von insgesamt 10.100 Euro überreichen. „Das ist wirklich außergewöhnlich und einmalig“, bemerkt er. Sämtliche Unterstützer, die mit beim großen Konzert am 1. Dezember geholfen oder mitgewirkt haben, waren selbstverständlich auch bei diesem tollen Ereignis dabei, wie etwa Rudolf Krefting vom Rotary Club Hohenlimburg-Letmathe.

„Wir unterschützen schon seit Jahren gerne das Hospiz hier in Letmathe. Bei der Gestaltung des Gartens waren wir maßgeblich beteiligt“, berichtet Krefting. Eine nächste Aktion, die im Januar stattfinden soll, wird die Versteigerung einer ganz besonderen golden CD sein. Die Platte „Ein Herz aus Schokolade“ der „Flippers“ wird am 26. Januar im Saalbau Letmathe versteigert. Auch hier kommt der Erlös dem Hospiz zugute.

20 Jahre Hospiz

Am 8. Juli 2018 feiert das Hospiz in der Lindenstraße 6 in Iserlohn sein 20-jähriges Bestehen. Dazu gibt es in Verbindung mit einem „Tag der offenen Tür“ und dem „Tag der offenen Gärten“ von 11 bis 18 Uhr eine Feier.