12. Gesundheitstag startet in Iserlohn

Am Gesundheitstag können sich Besucher im Parktheater auf der Alexanderhöhe über verschiedenste Gesundheitsthemen informieren und austauschen. (Foto: iserlohner-gesundheitstag.de)

Iserlohn. Gesundheit bedeutet mehr als Schicksal beziehungsweise das Nichtvorhandensein von Krankheit – sie ist aktiv gestaltbar.

Am kommenden Samstag, 11. November, geht der 12. Iserlohner Gesundheitstag über sämtliche Bühnen des Parktheaters Iserlohn. Die Iserlohner Gesundheitstage bieten in ihrer einmaligen Kombination aus Expertenvorträgen und einer Messe mit mehr als 45 Ausstellern umfassende Informationen rund um Vorbeugung, Früherkennung und Behandlungsmöglichkeiten.

Bis zu 7.000 Besucher nutzten in der Vergangenheit pro Veranstaltungstag die einzigartige Möglichkeit, mit Fachleuten aus den Bereichen Medizin, Wellness und Sport aus der Region und darüber hinaus ins Gespräch zu kommen und ihre Angebote kennen zu lernen. Einen festen Platz bei den Gesundheitstagen haben die Selbsthilfegruppen aus Iserlohn, die als Ansprechpartner bereit stehen und zum Erfahrungsaustausch einladen. Erstmals wird es in diesem Jahr ein Leitthema für die Veranstaltung geben: „Ernährung und Bewegung“.

Los geht es um 10 Uhr im Parktheater Iserlohn auf der Alexanderhöhe. Dort können sich die Besucher dann bis 17 Uhr austauschen und Vorträgen lauschen. Der Eintritt ist natürlich frei.