23-jähriger Radfahrer tödlich verunglückt

Letmathe. Auf der Hagener Straße in Höhe einer dortigen Pizzeria ist es am Mittwoch, 19. September, gegen 18.16 Uhr, zu einem tragischen Verkehrsunfall gekommen. Ein 23-jähriger Letmather Rennradfahrer, der bergab in Richtung Innenstadt fuhr, kam in einer leichten Rechtskurve mit seinem Rad ins Schleudern und fuhr nach links gegen das letzte Rad eines entgegenkommenden LKW mit Auflieger.

Zeugen des Verkehrsunfalls versuchten im Anschluss an die Kollision, den schwerverletzten Radfahrer noch zu reanimieren. Dieser verstarb jedoch noch an der Unfallstelle.

Der 58-jährige Gevelsberger LKW-Fahrer erlitt einen Schock.

Die Ermittlungen zum tragischen Unfall werden unter Beteiligung der Staatsanwaltschaft Hagen fortgeführt. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Iserlohn und/oder Letmathe in Verbindung zu setzen.