Aktionstag zur Seniorenmobilität

Diana Czech (MK) und Thomas Schmidt (MVG) laden am 24. August die Seniorinnen und Senioren zum Aktionstag rund um die Mobilität ein. (Foto: Marika Gomolka/ MVG)

Diana Czech (MK) und Thomas Schmidt (MVG) laden am 24. August die Seniorinnen und Senioren zum Aktionstag rund um die Mobilität ein. (Foto: Marika Gomolka/ MVG)

Märkischer Kreis. (pmk) Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr gibt es am Donnerstag, 24. August, eine Wiederholung des Aktionstages „Älter werden – mobil bleiben“. Der Märkische Kreis und die MVG laden dazu auf den Schützenplatz Loh nach Lüdenscheid ein.
Von 9 bis 13 Uhr informieren Stände und Akteure auf unterschiedliche Weise über Verkehrssicherheit und Mobilität. Älteren Verkehrsteilnehmern soll so lange wie möglich die aktive Teilnahme am Straßenverkehr ermöglicht werden. Aber auch Alternativen zum eigenen Auto werden aufgezeigt.
Weil eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr mit guten Reaktionen, mit gutem Sehen und Hören zusammenhängt, liegt ein Test-Schwerpunkt auf diesen Fähigkeiten. Die Mitarbeiter der MVG stehen mit einem Linienbus für Übungen mit Rollator und Rollstuhl bereit. Übrigens: Wer seinen Führerschein zurückgibt, erhält Monatskarten für Bus und Bahn. Auch Pedelecs bilden eine Alternative, die an diesem Tag ausprobiert werden darf.