Art Wolfe stellt in Iserlohn aus

Iserlohn. Die Städtische Galerie Iserlohn und das Stadtmuseum Schleswig zeigen 2016 die weltweit erste Retrospektive des bekannten Naturfotografen und Fotokünstlers Art Wolfe und setzen damit ihre erfolgreiche Zusammenarbeit bei der exklusiven Präsentation großer Fotografen der Gegenwart fort.

32_is_Art_Wolfe2
Art Wolfe gilt als einer der bedeutendsten Naturfotografen und Fotokünstler unserer Zeit. Anfang des nächsten Jahres ist eine Retrospektive in Iserlohn zu erleben. (Foto: Anthony Hayward)

Art Wolfe aus den USA ist einer der größten und bekanntesten Naturfotografen und Fotokünstler unserer Zeit. Unzählige Projekte führen ihn seit über fünf Jahrzehnten in die entferntesten Winkel der Erde. Seine Fotografien von Naturwundern, Tieren und Menschen wurden in Hunderten von Publikationen veröffentlicht und weltweit in Museen und Galerien ausgestellt. Seit 1978 hat Art Wolfe mehr als neunzig eigene Bücher herausgegeben und an zahlreichen Fernsehproduktionen mitgewirkt.

Mit dem Projekt  „Earth Is My Witness“ (Die Erde ist meine Zeugin) stellt Art Wolfe erstmals die Höhepunkte seines langjährigen Schaffens in einer großen Retrospektive vor. Die Ausstellung wird exklusiv von der Städtischen Galerie Iserlohn und dem Stadtmuseum Schleswig gemeinsam mit dem Künstler produziert und am 11. Februar 2016 in Iserlohn eröffnet. Dort ist die Schau bis zum 1. Mai 2016 zu sehen. Danach geht die Ausstellung vom 2. Juni bis zum 30. Oktober 2016 nach Schleswig in das dortige Stadtmuseum.

Unter dem Titel  „Art Wolfe live“ hält der Künstler an beiden Ausstellungsorten Vorträge: am 12. Februar 2016 im Parktheater Iserlohn und am 3. Juni 2016  in der A. P. Møller Skolen in Schleswig. Ausstellung und Vorträge werden begleitet durch den opulenten Bildband  „Earth Is My Witness“, der zur Ausstellungstournee in einer deutschsprachigen Ausgabe vorliegen wird.