Beginenhof Iserlohn sucht noch Frauen auch mit Handicap

Das Neubauprojekt der IGW an der Gerichtsstraße nimmt schnell Formen an. (Foto: Archiv/Claudia Eckhoff)

Iserlohn. Der „Förderverein Iserlohner Beginenhof“ lädt für Samstag, 6. Januar, zu einem Kennlerntreffen ein. Gemeinschaftsorientierte Frauen, die sich für ein Beginen-Wohnen in dem an der Gerichtsstraße, Ecke Wallstraße entstehenden Wohnprojekt der IGW interessieren, können sich hier über die angebotenen Wohnungen, die Gemeinschaftseinrichtungen und über die Vorstellungen des Zusammenlebens der Bewohnerinnen informieren.
Der Beginen-Förderverein ist auf der Suche nach Frauen, da das Wohnen generationsübergreifend sein soll. Er freut sich daher besonders über interessierte Frauen zwischen 30 und 50 Jahren.

Ebenfalls sind die Frauen aus dem Förderverein auf Suche nach Rollstuhlfahrerinnen, da auch drei Wohnungen, die für Rollstühle geeignet sind, zur Verfügung stehen.
Auch Frauen, die nicht im Projekt wohnen wollen, aber an den Aktivitäten des Vereins teilnehmen möchten, können sich hier informieren.

Das Treffen findet in der Zeit von 10 bis 11 Uhr im Raum der Tagespflege des Seniorenzentrums Waldstadt, Alexanderstraße 1, statt.
Anfragen beantwortet Monika Muth, Tel. 02371 / 7783827.