Die Energie der Zukunft

Iserlohn. Die Stadt macht ihrem neuen Titel als „Klimawaldstadt Iserlohn“ alle Ehre. Mit einer Ausstellung samt Informationstag widmet sie zurzeit publikumswirksam und bürgernah den erneuerbaren Energien in Iserlohn.

Unter dem Titel „Die Zukunft ist regenerativ und elektrisch“ ist schon seit Anfang Montag, 25. April 2016, eine Schau in der Sparkasse am Schillerplatz zu sehen. Sie findet ihren Höhepunkt mit einem Informationstag am Samstag, 30. April 2016, ab 10 Uhr. Im Mittelpunkt stehen Themen wie Erdwärme, Wärmepumpe, Photovoltaik und Energiespeicher. Das Vortragsprogramm endet gegen 14 Uhr.

Gerade vor dem Hintergrund der aktuell niedrigen Energiepreise sollte jetzt über innovative Konzepte für die Zukunft nachgedacht werden, damit die Weichen richtig gestellt werden.

Veranstalter ist ein großer Kreis von Fachleuten. Dazu zählen die Stadt Iserlohn (Klimaschutzmanagement), die Energieagentur NRW, die Verbraucherzentrale, die Stadtwerke Iserlohn, das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, der Geologische Dienst NRW, die Sparkasse Iserlohn als Gastgeberin und Finanzierungs-Expertin und weitere lokale Akteure.