Die Pforten zum Garten Eden stehen wieder offen

Willkommen im Garten Eden! Geselligkeit und Blütenfreuden inmitten paradiesischer Gärten in Schwerte, Iserlohn und Dortmund verspricht wieder die aktuelle Garten-Eden-Aktion der Schwerter Hospiz-Initiative. (Foto: Veranstalter)
Willkommen im Garten Eden! Geselligkeit und Blütenfreuden inmitten paradiesischer Gärten in Schwerte, Iserlohn und Dortmund verspricht wieder die aktuelle Garten-Eden-Aktion der Schwerter Hospiz-Initiative. (Foto: Veranstalter)

Schwerte/Iserlohn/Dortmund. (NO) Den Besuch paradiesischer Gefilde macht wieder die Garten-Eden-Aktion der Schwerter Hospiz-Initiative möglich. Jeweils sonntags am 2. und 9. Juni 2013 haben etliche Gärten in Schwerte, Iserlohn und Dortmund von 12 bis 18 Uhr ihre Pforten geöffnet und bieten die Möglichkeit, sich an der aktuellen Blumen- und Landschaftspracht zu erfreuen.

Spenden willkommen

Einen ganz besonderen Blickfang wird in diesem Jahr das Schwerter Hospizes bieten. Erstmals nach den im vergangenen Jahr beendeten Umbau- und Sanierungsarbeiten erstrahlt der Garten dort wieder in voller Pracht. „Der Besuch der Gärten, wo die Besucher von Ehrenamtlichen mit Kaffee und Kuchen verpflegt werden, ist wie jedes Jahr kostenfrei“, betont Gabi Bernhardt von der Hospiz-Initiative als Veranstaltungsleiterin. „Allerdings würden wir uns natürlich sehr freuen, wenn viele Spenden bei der Aktion zusammenkommen würden.“ Hier folgend die Gärten, die im Verteilungsgebiet des wochenkuriers liegen und sich auf viele Besucher freuen.

Sonntag, 2. Juni 2013

  • Garten Brach, Paschufer 3, Hennen
  • Garten Herzog, Bierstraße 28, Ergste
  • Garten Kotte, Baumhof 1, Hennen
  • Garten Schmidt/Schröder, Mühlenstraße 1, Schwerte
  • Garten Steinke, Trapphofstraße 51, Dortmund-Aplerbeck

Sonntag, 9. Juni

  • Garten Brocke, Am Teich 26, Geisecke
  • Garten Graudejus, Holzener Weg 41, Schwerte-Mitte
  • Garten Hospiz, Alter Dortmunder Weg 89, Schwerte
  • Garten Krüger-Peter, Kornweg 21, Schwerterheide
  • Garten Sasse, Kleine Schwerter Straße 69, Aplerbecker Mark
  • Garten Schubert und Kneer, Unterdorfstraße 44, Ergste
  • Garten Schulte, Am Hermannsbrunnen 7, Geisecke
  • Garten Spanke, Kötterbachstraße 26, Schwerte (bitte am Reiche des Wassers parken)
  • Garten Teufel-Geck, Ruhrblick 4, Villigst

Fahrradtouren

Ebenfalls der Tradition folgend können die Gärten auch dieses Mal mit einer geführten Fahrradtour besichtigt werden. Am 2. Juni führt Dr. Matthias Geck, Telefon 02304 / 6978733, eine Radtour durch die Gärten in Schwerte und Dortmund; Treffpunkt ist der Schwerter Bahnhof um 12 Uhr. Ebenfalls am ersten Termin bietet Karl Friedrichs, Telefon 02304 / 41996, eine Radtour durch die Gärten in Iserlohn an; Treffpunkt hierfür ist 12 Uhr am Netto-Parkplatz in Hennen, Hennener Straße 161. Am 9. Juni führt Dr. Ludger Wolfgart, Telefon 02304 / 22250, die Garten-Eden-Radtour, die um 12 Uhr am Bahnhof Schwerte startet.

Weitere Informationen beziehungsweise der aktuelle Flyer mit den Gärten bei Gabi Bernhardt, Telefon 02304 / 44455, oder auf der Internetseite der Garten Eden Aktion.