DRK-Kleidercontainer im neuen „Gewand“

Neue DRK-Kleidercontainer
Die Kleidercontainer des Roten Kreuzes in Iserlohn sind neu gestaltet. Sie warten nun auf Kleiderspenden, mit denen Menschen in Not geholfen werden kann. (Foto: DRK)

Iserlohn. Die neuen, schön gestalteten, roten DRK-Container für Kleiderspenden sind bestimmt vielen Passanten schon aufgefallen. Die Container warten nur darauf, mit gut erhaltener Kleidung aller Art gefüllt zu werden.

Platz schaffen und dabei etwas Gutes tun. Mit einer Kleiderspende hilft man auf vielfältige Weise: Bedürftige Mitbürger auch in besonderen Notlagen, beispielsweise bei Verlust der Kleidung durch Brand oder Wasserschaden, können schnell und kostenfrei mit dem Nötigsten versorgt werden.

Darüber hinaus wird die Kleidung im DRK-Kleidershop gegen eine geringe Gebühr verkauft. So können auch Menschen mit kleinem Geldbeutel – und dabei besonders Familien mit Kindern – das ein oder andere Schätzchen ergattern, was das oft knappe Haushaltsbudget sonst nicht zulassen würde. Nichts geht verloren – die Kleidung, die nicht direkt einen neuen Besitzer findet, wird weitergeleitet und landet nicht in der Müllpresse.

Neben der Abgabe von Textilspenden in die Container, können Damen- und Herrenbekleidung, Kinderbekleidung, Schuhe, Handtücher, Bettwäsche, Gardinen, Tischdecken, Haushaltsgegenstände, Spielsachen immer montags bis donnerstags von 8.30 bis 16 Uhr und freitags von 8.30 bis 12 Uhr natürlich auch direkt abgegeben werden im DRK-Kleidershop, Karnacksweg 35a in Iserlohn.