DSDS: Nora Ferjani will durchstarten

Optisch bekommen die vier Mädels von Dieter Bohlen einen Sonderpreis. Aber reicht das, um die Jury zu überzeugen? Das sehen die Zuschauer am Samstag, 16. Februar 2013, ab 20.15 Uhr bei RTL. (Foto: RTL)

Iserlohn. Sommer, Sonne, Strand und Meer – 36 DSDS-Kandidaten haben es nach Curaçao geschafft, darunter die Iserlohnerin Nora Ferjani.

Auf der paradiesischen Insel müssen die Sänger und Sängerinnen in einem mehrtägigen Auswahlverfahren bei unterschiedlichsten musikalischen Aufgabenstellungen ihr Können und Talent beweisen.

Für alle gibt es nur ein Ziel: Die Liveshows von „Deutschland sucht den Superstar”. Doch bis dahin sind noch einige Hürden zu nehmen. Am Samstag, 16. Februar 2013, müssen sich bereits zwei Kandidaten wieder verabschieden.

Nora Ferjani, die mit Schlafentzug und Jetlag hart zu kämpfen hat, interpretiert mit Susan Albers aus Rhede, Diyana Hensel aus Stuttgart und Sarah Joelle Jahnel aus Köln den Song „Move In The Right Direction“ von Gossip. Ob’s klappt?