Ein Neuling bei den Stadtmeisterschaften

Iserlohn. (as) Ausgelost wurden jetzt die Gruppen der
Iserlohner Hallenfußball-Stadtmeisterschaften, die am 7. und 8. Januar in der
neuen Hemberghalle ausgetragen werden. Insgesamt 15 Mannschaften spielen um den
Titel. Darunter ein Neuling: Die Spielvereinigung Nachrodt wird erstmals um die
Krone des Iserlohner Fußballs kicken.
Hier die Auslosung:
Gruppe A: FC Iserlohn, SSV Kalthof, SpVgg. Nachrodt,
Sinopspor.
Gruppe B: Borussia Dröschede, VfK Iserlohn, Iserlohner TS,
PSV Eisenwald.
Gruppe C: SC 1912 Hennen, Sportfreunde Oestrich, VfR
Lasbeck, MSV Iserlohn.
Gruppe D: ASSV Letmathe, Sportfreunde Sümmern, VTS Iserlohn.

Die Gruppenspiele erfolgen am Samstag, 7. Januar, ab 13 Uhr. Die Endrunde
startet am Sonntag, 8. Januar, um 13 Uhr. Hier kämpfen die jeweils zwei
Bestplatzierten der Gruppen um Titel und Pokale.