Feuerwehr Iserlohn unterstützt bei Waldbrand in Altena

Iserlohn/Altena. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Iserlohn sind nach wie vor in Altena im Einsatz und unterstützen bei der Bekämpfung eines Waldbrandes. Unterhalb des Hegenscheids, an der Stadtgrenze zu Iserlohn, waren am frühen Abend rund 10.000 Quadratmeter Waldboden und junger Waldbewuchs in Brand geraten. Zurzeit ist das Feuer unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten in dem steilen Gelände werden aber noch andauern. Die Iserlohner Kräfte unterstützen die Einsatzleitung bei der Koordination der Einsatzstelle und bei der Wasserversorgung. Zur Versorgung der Einsatzstelle mit Löschwasser musste eine über 1,5 Kilometer lange Schlauchleitung von der Lenne aus aufgebaut werden.