Feuerwehreinsatz in Iserlohn wegen Gasgeruch

Iserlohn. Am Sonntagabend haben Bewohner aus einem Mehrfamilienhaus an der Untergrüner Straße Gas gerochen und die Feuerwehr alarmiert. Nach Eintreffen des Löschzuges der Berufsfeuerwehr Iserlohn, wurden Messungen durchgeführt und Gas festgestellt. Das Gebäude wurde darauf geräumt und vom Rettungsdienst betreut. Die betroffenen Räumlichkeiten wurden quer gelüftet, die Gasleitung abgeschiebert und im Anschluss die Einsatzstelle an die Stadtwerke Iserlohn übergeben. Die Bewohner konnten wieder ins Gebäude zurück. 32 Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr Iserlohn waren für ca. 45min im Einsatz.

 

Pressestelle Feuerwehr Iserlohn
(Foto: Pressestelle Feuerwehr Iserlohn)