Kaminbrand in Iserlohn

(Foto: Pressestelle Berufsfeuerwehr Iserlohn)

Iserlohn. (ots) Der Feuerwehr Iserlohn wurde am Donnerstagabend um 21 Uhr ein Kaminbrand an einem Wochenendhaus an der Straße „Über’m Gaxberg“ gemeldet.

Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus dem Kamin, die Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen. Die Einsatzkräfte bauten den am Kamin angeschlossenen Ofen ab. Anschließend wurde der Kamin gefegt und die brennenden Rückstände ausgeräumt.

Zusammen mit dem Bezirksschornsteinfeger wurden die Maßnahmen mit der Wärmebildkamera und einem Schornsteinspiegel abschließend kontrolliert. Eine weitere Nutzung des Ofens untersagte der Bezirksschornsteinfeger. Personen kamen nicht zu Schaden.