Heimatversorger erfüllt Weihnachtswünsche

Spende der Stadtwerke Iserlohn
Daniela Kunert und Sabrina Stange vom Betriebsrat des Heimatversorgers übergaben den Scheck an Vertreter der Flüchtlingshilfe. (Foto: Stadtwerke Iserlohn)

Iserlohn. Mit einem eigenen Weihnachtswunschbaum im Heimatversorger-Kundencenter sowie mit einer direkten Spende von 600 Euro beteiligen sich die Stadtwerke Iserlohn auch in diesem Jahr an der von der Flüchtlingshilfe Iserlohn organisierten Spenden-Aktion. „Man vergisst leicht, dass nicht alle Familien die finanziellen Mittel für Weihnachtsgeschenke haben“, gibt Jens Wintzenburg, Betriebsratsvorsitzender des Heimatversorgers, zu bedenken.

„Wir finden es wichtig, dass auch Kinder aus sozial benachteiligten Familien sich über ein Geschenk freuen können.“ Am Weihnachtswunschbaum im Heimatversorger-Kundencenter hängen nun Wunschzettel, die darauf warten, von Iserlohner Bürgerinnen und Bürgern abgeholt und erfüllt zu werden.

Die Wünsche haben je einen Wert von etwa 20 Euro. Das mit dem Wunschzettel markierte Geschenk kann im Kundencenter abgegeben werden. Die Übergabe findet am 22. Dezember durch die Flüchtlingshilfe Iserlohn statt.