Heiratswillige: Warten aufs Palindrom-Datum

Iserlohn. (Red.) Da behaupte noch jemand, es werde kaum noch geheiratet. Jedenfalls besonders eingängige Daten erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. So ist der 11.11.11 beim Iserlohner Standesamt bereits ausgebucht. Schon jetzt können keine weitere Eheschließungen für diesen Tag mehr angenommen werden.

Doch Kopf hoch. Für alle Paare, die gerne ein besonderes Heiratsdatum haben möchten, haben Standesbeamtin Ina Weller und ihr Team einen anderen Tipp: Das nächste besondere Datum wartet nicht erst am 12.12.12 auf die Brautpaare. Schon der 21. Februar 2012 bietet eine weitere Möglichkeit für eine „Zahlenspielerei“, ein so genanntes Datumspalindrom: 21022012.

Ein Palindrom (aus dem Griechischen: palíndromos/ „rückwärts laufend“) ist eine Zeichenkette, die von vorn und von rückwärts gelesen gleich bleibt. Die gibt es bei Worten wie Anna, Otto, Rotor oder bei Zahlen wie 2442 – oder gelegentlich eben auch bei einem Datum. Nach dem 21.02.2012 ist erst mal wieder acht Jahre lang Pause mit den besonderen Palindromdaten, nämlich bis zum 2. Februar 2020 (02022020).

Eine Anmeldung der Eheschließung ist frühestens sechs Monate vor der Hochzeit möglich. Für den 21.02.2012 können sich interessierte Paare also ab kommenden Montag, 22. August, beim Standesamt in der Villa Basse, Stennerstraße 3, melden. Zur Voranmeldung genügt es zunächst, wenn einer der Verlobten mit den gültigen Ausweisen für beide (Personalausweis oder Reisepass) zu den Heiratsbüros kommt.