Hilfestellung rund um PC, Handy und Co.

ontinue-Projekt “Online”
Mirko Verkühlen, Oliver Avilés-Lehnert, Gisbert Dommes und Willi Sparding (v.l.) vom Continue-Projekt “Online” bieten auch im neuen Jahr Hilfe beim Umgang mit neuen Technologien und laden zu Fachvorträgen ein. Zusammen mit Nicole Behlau stellten sie das Angebot vor. (Foto: Stadt Iserlohn)

Iserlohn. Seit Februar 2015 gibt es das Continue-Projekt „Online – Einsteigerhilfe für neue Technologien“. Ehrenamtliche Mitarbeiter unter der Leitung von Willi Sparding und Mirko Verkühlen geben darin Hilfestellung im Umgang mit PC, Handy & Co. Mit dabei beim Projekt sind Oliver Avilés-Lehnert, Gisbert Dommes, Sebastian Fleiter, Enrico Hillegeist, Malgorzata Niggemann und Rolf Schlenkrich. Gemeinsam mit Continue-Koordinatorin Nicole Behlau hielten die ehrenamtlichen Experten eine Rückschau auf die Beratungstätigkeiten im zurück liegenden Jahr.

Die Beratungen finden im Rahmen der monatlichen Sprechstunden im Continue-Büro sowie bei individuellen Problemlösungen zu Hause bei den Ratsuchenden statt. Das Spektrum reicht dabei von der Hilfe bei der Einstellung von Fitness­uhren über den Versand von Fotos via Whatsapp bis hin zur Installation von digitalen Assistenten, von der Einrichtung von Apps auf dem Smartphone bis hin zur Einstellung von Smart-TV.

Darüber hinaus stellte das Continue-Team die für das neue Jahr geplanten Aktivitäten mit Fachvorträgen zu verschiedenen für Computer und Internet relevanten Themen vor. Diese Veranstaltungen sind kostenfrei. Sie finden alle zwei Monate, jeweils am letzten Freitagvormittag von 10 bis 12 Uhr, in der städtischen Begegnungsstätte „Sonnentreff“ im Dröscheder Feld (Sonnenweg 5a) statt.

Im Anschluss an die Vermittlung von theoretischem Wissen folgt jeweils eine Übungsmöglichkeit mit praktischer Anleitung durch die ehrenamtlichen Kräfte des Projekts „Online“.

Den Auftakt macht am Freitag, 25. Januar, Annette Müller von der Verbraucherberatungsstelle Iserlohn zum Thema „Datenschutz und Online-Shopping“. Es folgen weitere Themen wie Organisation am PC, Einrichtung eines E-Mail-Accounts und Umgang mit sozialen Medien am Beispiel von Facebook.

Die Daten und Themen der Vorträge sowie die Termine der Online-Sprechstunden 2019 sind in einem Flyer zusammengefasst, der ab sofort erhältlich ist in den Rathäusern am Schiller- und Werner-Jacobi-Platz, in den Bürgerservicestellen in Letmathe, Von-der-Kuhlen-Straße 14, und in Hennen, Hennener Bahnhofstraße 20a, sowie an weiteren öffentlichen Auslagestellen. Telefonische Informationen zum Projekt gibt es bei Nicole Behlau unter Tel. 02371 / 217-2083 oder online unter www.continue-iserlohn.de.