Iserlohner Heimatversorger spendet für Tiere in Not

(Foto: Stadtwerke Iserlohn)

(Foto: Stadtwerke Iserlohn)

Iserlohn. Einen Betrag von 500 Euro in Form eines symbolischen Schecks konnte Kathrin Spohr, Geschäftsführerin des Tierheims Iserlohn, von Mike Kowalski, Marketingleiter des Heimatversorgers, entgegennehmen.
„Die großartige Arbeit und das Engagement des Tierheims für die Tiere hat unsere Unterstützung verdient. Dem Team möchten wir unseren Dank und Anerkennung aussprechen“, so Kowalski bei der Scheckübergabe.
„Jede noch so kleine Spende hilft unseren Schützlingen und stellt eine artgerechte Unterbringung und Betreuung sicher. Eine tolle Sache. Den Stadtwerken Iserlohn, die Ihrem Motto ‚Heimatverbunden‘ treu bleiben, ein ganz großes Dankeschön“, freute sich Spohr.