Iserlohn. Der im Süden der Innenstadt gelegene Fritz-Kühn-Platz wurde in den letzten Jahren zu einem „Platz der Bürger – Platz der Kultur(en)“ durch Mittel der Städtebauförderung umgestaltet.

Nach einer zirka eineinhalbjährigen Bauzeit von Mitte 2016 bis Anfang 2018 wurde der Fritz-Kühn-Platz zu einem zentralen Begegnungsort für alle Bürgerinnen und Bürger im Quartier weiterentwickelt. Wesentliches Merkmal der Umgestaltung war der Bau eines den Platz umlaufenden Rundweges samt Stichwegen. Die neue Strukturierung stand unter dem Motto „mehr Grün“. Ein wichtiges gestalterisches Element ist der zirka 160 Meter lange Wasserlauf, der den Platz von Osten nach Westen durchläuft und durch das Wasser des Baarbaches gespeist wird. Ergänzend dazu wurde der Spielplatz neu entwickelt und die Gebäude wurden illuminiert.

Der neu geschaffene Platz der Bürger – Platz der Kultur(en) wird nun am Freitag, 8. Juni, von 16 bis 20 Uhr mit einem offiziellen Festakt und einem anschließenden Rahmenprogramm für Jung und Alt eröffnet. Die offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens erfolgt um 16 Uhr auf der großen Treppe, musikalisch begleitet von den „58th Scottish Volunteers“.

Großes Rahmenprogramm

Um 17 Uhr startet das Rahmenprogramm auf der gesamten Platzfläche. Für Kinder bieten das Kinder- und Jugendbüro und das Sportbüro der Stadt Iserlohn Aktionen an. Neben einer Spiele-Olympiade, Kinderschminken, dem Basteln von Freundschaftsbändern und dem Bauen von Holzflößen lädt als besonderes Highlight eine sieben Meter hohe Fußball-Dartscheibe auf der großen Wiese zum Mitmachen ein. Die Stadtwerke Iserlohn sind mit einer Hüpfburg, Segways und einer Foto-Box vor Ort.

Die Kultureinrichtungen auf dem Fritz-Kühn-Platz, Stadtmuseum, Museum für Handwerk und Postgeschichte und Bauernkirche sind während der Veranstaltung geöffnet und laden Kinder und Erwachsene zum Besuch und zur Teilnahme an ihren Angeboten ein. Jeweils um 17 und um 18.30 Uhr nimmt Stadtführerin Irmgard Mämecke alle Interessierten mit zu einer Führung über und rund um den Fritz-Kühn-Platz. Dazu ist eine Voranmeldung erforderlich bei der Stadtinformation im Stadtbahnhof, E-Mail: stadtinfo@iserlohn.de, Tel. 02371 / 217-1820.

Ein besonderes Highlight der Veranstaltung ist das „MitSingDing“ unter der Leitung von Stefan Nussbaum. Alle Interessierten sind eingeladen, open air und kostenlos mitzusingen. Abgerundet wird das Programm durch Auftritte weiterer heimischer Chöre.

Der VfK Iserlohn ist mit Grillspezialitäten und Erfrischungsgetränken vor Ort. Der Kinder- und Jugendrat bietet im Zusammenhang mit den Spielangeboten des Kinder- und Jugendbüros Waffeln, Crêpes und Getränke an. Außerdem hat der Bürgerraum geöffnet und neben Kaffee, Kuchen und Eis auch arabische Falafeln im Angebot.