Sümmern. In Sümmern in der Schützenhalle an der lachenden Hermannshöhe steigt am Samstag, 10. Februar, wieder die Sümmeraner Karnevals­party.

Die Vorbereitungen auf das Programm sind fast abgeschlossen und die Generalprobe steht kurz bevor. Sümmern ist dafür bekannt, dass den Gästen ein toller Abend mit einem abwechslungsreichen Programm geboten wird.

Traditionell werden das Königspaar mit dem Hofstaat und die Kompanien wieder ihre Programmpunkte vorstellen, ebenso sind auch die Tanztourbine Menden und das Männerballett dabei. Ein gemeinsames Motto für den Abend gibt es nicht, als Überschrift ist „Karneval in Sümmern ist Kult & Show“ zu nennen.

Für gute Unterhaltung und Überraschungen ist auf jeden Fall gesorgt.

Flotte Musik

Das Karnevalsprogramm beginnt am Samstag um 19.59 Uhr, Einlass ist ab 18.59 Uhr.

Nach dem Programm darf und soll selbstverständlich weiter gefeiert werden, heiße Rhythmen und flotte Musik werden dann von einem DJ aufgelegt.

Karten für den Samstagabend sind nur im Vorverkauf bei Lotto Hennecke (Sümmern, Laventiestraße) zu einem Preis von 8 Euro erhältlich.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Immer ein Ass im Ärmel: Originelle Verkleidungen kann man auch in diesem Jahr beim Sümmeraner Karneval entdecken. (Foto: privat)

Kinderkarneval am Rosenmontag

Wiederum lädt die Jungschützenabteilung der Schützenbruderschaft St. Sebastian Sümmern am Rosenmontag, 12. Februar, zum Kinderkarneval in die Schützenhalle ein.

Die kleinen Gäste erwartet in einer bunt geschmückten Halle ein unterhaltsames Programm, unter anderem mit dem Puppenspieler Jonni Krause.

Einlass ist ab 13.33 Uhr, Programmbeginn um 14.33 Uhr, der Eintritt beträgt 2,50 Euro pro Person. Karten sind an der Tageskasse erhältlich.