Kreisverkehrbau in Oestrich im Zeitplan

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Oestrich. Die Arbeiten zum Bau des Kreisverkehrs an der Kreuzung Brinkhofstraße/ Kirchstraße/ Zubringer B 236 liegen voll im Zeitplan. Wie der zuständige Bauleiter Alexander Sprung vom Bereich Stadtbauwesen der Stadt Iserlohn mitteilt, beginnt pünktlich am Montag, 20. August 2012, die zweite Phase, in der der nördliche Teil des Kreisverkehrs gebaut wird.

Dazu verändert sich ab Montag die Verkehrsführung in diesem Bereich wie folgt: Der westliche Teil der Kirchstraße und der nordwestliche Teil der Brinkhofstraße werden im Baustellenbereich (jeweils vor der Spedition Winner) gesperrt. Die Baustellen-Ampel bleibt weiter in Betrieb. Der Verkehr wird über den neu erstellten südlichen Teil des Kreisverkehrs geführt. Die Zu- und Ausfahrt der Kirchstraße wird über die östliche Fahrbahnhälfte (vor dem Diakoniezentrum Oestrich) abgewickelt. Der Zubringer B 236 bleibt weiter geschlossen.