Iserlohn. Blutspenden retten Leben. Am Mittwoch wurden beim Kreisverband Iserlohn des Deutschen Roten Kreuzes Menschen geehrt, die bereits als Lebensretter fungiert haben. Und das wahrlich nicht nur einmal: Günter Grüneberg und Ralf Wördehoff beispielsweise wurden für ihre bereits 125. Blutspende ausgezeichnet.

Damit sich noch mehr Menschen trauen, einen halben Liter Blut abzugeben, hat das Deutsche Rote Kreuz eine liebenswerte Aktions ins Leben gerufen. „Leben spenden – Leben genießen“ heißt es beim Blutspendetermin am Mittwoch, 10. April, von 10 bis 20 Uhr beim DRK-Kreisverband Iserlohn am Karnacksweg 35a. Als besonderes Dankeschön erhält jede Spenderin beziehungsweise jeder Spender zusätzlich einen Gutschein im Wert von zehn Euro von der Iserlohner Kochschule „Koch & Schule“. Mit dieser Aufmerksamkeit möchte sich das DRK Iserlohn für das so wichtige Engagement bedanken.

Denn Kochen ist pures Leben – den Spaß, die Düfte und den Geschmack feiner Rezepte beim Zubereiten und Essen mit Freunden oder anderen netten Menschen zu genießen, ist ein sinnlicher und gesunder Zeitvertreib. Es werden genügend Gutscheine vorhanden sein, so dass das Blutspende-Team über möglichst viele Spender freut.

Doch zurück zu den Menschen, die bereits zigfach Leben retten konnten: Zum 100. Mal haben sich Zdenek Draschner, Monika Hertrich, Andreas Nittel, Hella Nötting-Reimann und Brigitte Rohe Blut abnehmen lassen. Ehrungen für die 75. Blutspende gingen an Gunda Fröhlich, Brigitte Mühlhaus, Wolfgang Pfeiffer, Franz-Josef Rennebaum-Neumann und Jürgen Wockelmann. Auf 50 Blutspenden haben es Günter Buth, Rosalinde Gersmann, Friedbert Müller, Matthias Roth und Franz Wendl gebracht.

Für dieses Engagement erhielten die Lebensretter vom Blutspendedienst Hagen eine Ehrennadel mit Urkunde und ein Geschenk des Iserlohner DRK. Begrüßt und gefeiert wurden die Geehrten mit den außergewöhnlichen Blutspendezahlen von Michael Vucinaj, Vorstand des DRK-Kreisverbands Iserlohn, Ralf Petruck als Vertreter des DRK-Blutspendedienstes Hagen, Klaus Remus als Blutspendebeauftragter in Iserlohn, Renate Kopetz als Koordinatorin Blutspende sowie dem ehrenamtliche Blutspendeteam.

Wer sich über Blutspenden in Iserlohn und die Gutschein-Aktion am kommenden Mittwoch informieren möchte – das DRK gibt Auskunft unter Tel. 02371 / 8193-0.