Letmather Cityfest 2015

Letmathe. (clau) Rund um den Kiliandom rüstet man sich für das Cityfest. Die Letmather werden am Sonntag, 7. Juni 2015, von 13 bis 18 Uhr ihre Stadt in turbulentem und unterhaltsamem Ausnahmezustand erleben. „Eine Stadt ist voll Musik“ heißt das Motto. Autosalon, Livemusik, Showtime und Kinderprogramm bringen quirliges Leben in den Stadtkern.

Entlang der Hagener Straße werden neun Autohäuser 80 Fahrzeuge ausstellen und unter der Devise „Wir machen Sound“ die neuesten automobilen Trends präsentieren. Das  Bühnenprogramm vor den Dom-Arkaden bringt ab 13 Uhr Tanz und Sportvorführungen auf die Bretter. Für die passende Musik sorgt hier das Café am Dom. Bungee-Jumping, Info-Stände mit Spiel und Spaß, Schminkaktionen und Lego-Ausstellung werden große und kleine Leute bestens unterhalten. Zwischendrin treten mal hier mal dort Akustikmusiker der Rock- und Pop-Fabrik auf.

Den verkaufsoffenen Sonntag wollen die Letmather Einzelhändler nutzen, um ganz individuell ihre Kunden und Gäste mit Außergewöhnlichem zu verwöhnen. Ob spezielle Aktionen, Modepräsentation, Häppchen, Getränke, ausgefallene Dekoration oder Präsente – jedes Geschäft lässt sich etwas Passendes einfallen.

Auch die MVG tut ihren Teil dazu, damit das Cityfest eine entspannte Sache wird. Eine mühsame Parkplatzsuche können Besucher sich sparen. Es herrscht Halteverbot von 8 bis 18 Uhr – sogar für die Anlieger der Hagener Straße. Die MVG-Linien fahren aus allen Himmelsrichtungen an beiden Tagen mitten rein ins bunte Treiben. Aussteigen und gleich genießen – heißt die Devise.