Liveticker Iserlohn Roosters

Herzlich Willkommen zum Liveticker vom Spiel der Iserlohn Roosters gegen die Nürnberg IceTigers.
Spiel 3 der Viertelfinal-Serie am Seilersee!

0:1 …. Nürnberg geht in Führung.

Segal hält die Kelle in den Schuss von NHL-Veteran Steve Reinprecht rein und überwindet Chet Picard im Roosters-Gehäuse.

Brad Ross ist übrigens bereits mit einer Verletzung ausgeschieden und muss in der Kabine behandelt werden.

Powerplay für die Hausherren!

Doch zu verspielt und nicht konsequent genug im Abschluss.

Nach 20 Minuten heißt es 0:1 aus Sicht der Gastgeber.

Das ging schnell… 20 Sekunden dauerte es, dann klingelt es wieder. Erneut treffen die Franken, Reinprecht netzt zum 2:0 auf Zuspiel des Kapitäns Patrick Reimer ein (41.).

Harte Entscheidung gegen die Roosters. Brodie Dupont erhält eine 5-Minuten-Strafe für einen Check gegen den Kopf.

Tooooooor für Iserlohn!

Sylvesters Knaller sorgt für den ersten Treffer für die Hausherren. Marko Friedrich bediente seinen Sturmkollegen kurz vor Ende des zweiten Drittels zum 1:2 (39.).

Auf geht es zum letzten Durchgang…

Vorentscheidung??? Roosters kassieren in Überzahl das 1:3, nur noch zehn Minuten zu spielen.

Das war es dann wohl wirklich.. 1:4 aus Sicht der Sauerländer, Steckel trifft für die Gäste. Spiel 3 geht an die Franken und der Heimvorteil ist auch futsch.