Lust auf Rosen?

Iserlohn. (Red.) Nach der überaus gelungenen Premiere im vergangenen Jahr feiert das Iserlohner Garten- und Künstlerfest „Rosenlust“ am nächsten Wochenende, 8./9. Juli 2011, eine Neuauflage. Veranstalter ist das Live-Project Iserlohn in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung.

Das Iserlohner Garten- und Künstlerfest „Rosenlust“ feiert am nächsten Wochenende, 8./9. Juli 2011, eine Neuauflage. Veranstalter sind das Live-Project Iserlohn und die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung. (Foto: Michael Eckhoff)

Zusammen mit der „Stadtoase“ bildet „Rosenlust“ gleichzeitig den Auftakt der Iserlohner Sommernächte 2011. Rund 40 Mitwirkende sorgen einmal mehr dafür, Rosenlust zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Dabei konzentriert sich die Freiluftveranstaltung nicht auf einen speziellen Punkt, sondern lebt davon, den Marktplatz und umliegende Areale mit einzubinden. Bürgermeister Ahrens wird „Rosenlust & Co.“ am Freitag um 19 Uhr eröffnen.

Das Programm birgt dabei eine Menge Überraschungen: Zwischen 18 und 24 Uhr gibt es jeweils auf dem Marktplatz, im Hof von „Erlesen“, dem unteren Schillerplatz, der Gartenlandschaft und der Aktionsfläche eine Vielzahl von Attraktionen rund um die Königin der Blumen.

Das Programm (Auszug, Änderungen vorbehalten)

Innenhof von „Erlesen“

  • Schauspielensemble Iserlohn: 18 und 20 Uhr, Episoden und mehr rund um die Themen Liebe, Lust und Leidenschaft
  • „Der Garten bittet zu Tisch“: Kochen mit Martina Karbitzsch (Kochen mit Blüten)
  • 21.00 Uhr Harfenspiel mit Desiree Weber und Luisa Faust
  • 22.00 Uhr Bettina Barbecart, Gesang

Hauptbühne unterer Schillerplatz

  • 19.00 Uhr Soleando/ Flamenco
  • 19.40 Uhr Ballettschule Ivancic, Hagen
  • 20.20 Uhr Nina Tripp: „Für mich soll’s rote Rosen regnen“: Musikalische Reise in die Welt der Chansons
  • 21.15 Uhr Tango Amigo
  • 21.45 Uhr Andy Schade und Pat Rayn, melodische und romantische Popsongs
  • 22.45 Uhr Soleando/ Flamenco

Bühne Gartenlandschaft

  • 19.15 Uhr Bettina Barbecart
  • 20.00 Uhr Harfenspiel mit Desiree Weber und Luisa Faust
  • 20.30 Uhr Talkrunde rund um die Rose
  • 22.30 Uhr Andy Schade und Pat Rayn, melodische und romantische Popsongs

Aktionen auf dem gesamten Veranstaltungsgelände

  • Tanzschule Amigo Tango: Vorführung und Einladung an Besucher zum Mittanzen
  • Kunstfabrik Casa B: Live-Atelier in der Gartenlandschaft, Mitglieder lassen sich beim Erschaffen neuer Kunstwerke über die Schulter schauen
  • Stelzenläufer verschenken ebenso Rosen an die Besucher wie Rosenkavaliere und Mädchen in romantischen Kostümen
  • Bodypainting
  • Außerdem: Ab 12 Uhr (Freitag) beziehungsweise 9 Uhr (Samstag) Rosenmarkt mit Rosenverkauf von historischen, deutschen und englischen Rosen als Pflanzware und natürlich gibt es auch Schnittblumen