Mit dem „Zaubergarten“ durch das Jahr

Die vier Jahreszeiten standen im Mittelpunkt der Kinder des Zaubergartens. (Foto: Stadt Hemer)

Die vier Jahreszeiten standen im Mittelpunkt der Kinder des Zaubergartens. (Foto: Stadt Hemer)

Hemer. Erst kürzlich haben alle Kinder der städtischen Kindertageseinrichtung „Zaubergarten“ ihre Eltern und Geschwister ins Jugend- und Kulturzentrum am Park eingeladen, um ihnen das Theaterstück „Unser Jahr im Zaubergarten“ vorzuführen.
Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen und Erziehern hatten die 55 Mädchen und Jungen im Alter von zwei bis sechs Jahren fleißig geprobt, um ihre Familien auf eine abwechslungsreiche Reise durch die Jahreszeiten mitzunehmen. Jeden Mittwoch sind die Kinder im Alltag des Zaubergartens in Lerngruppen mit gleichaltrigen zusammen. In diesen studierte jede Gruppe entsprechend ihres Alters und Entwicklungsstandes zu jeder der vier Jahreszeiten etwas ein.
Es entstand ein breites Spektrum an selbstgesungenen Liedern, Tänzen, Klanggeschichten mit Instrumenten und Showdarbietungen. Auch die drei Bewohner des Zaubergartens, die Handpuppen Huhu, Lucy Lu und Alron durften nicht fehlen und führten das Publikum durch die Jahreszeiten. Kleine und große Leute waren von der
Darbietung und dem Talent der kleinen Künstler begeistert. Dieses rundum gelungene Projekt der Kinder und Mitarbeiter fand unter großem Applaus der Eltern ihren Abschluss.