MK-Bürgerbüro am 1. Oktober schlossen

Märkischer Kreis. (pmk) Die Straßenverkehrsbehörde des Märkischen
Kreises am Griesenbrauck in Iserlohn erhält ein neues Netzwerk. Für die
anstehenden Arbeiten bleibt das Bürgerbüro am Samstag, 1. Oktober,
geschlossen.

Das vorhandene Netzwerk ist in die Jahre gekommen. Die alten Kabel sind
brüchig und lassen sich nur schwer austauschen, da die Kabelkanäle unter dem
Estrich verlaufen.
Während der Neuverkabelung bis Mitte November lassen sich Lärmbelästigungen
und in den Fluren liegende Kabel nicht ganz vermeiden. Der Märkische Kreis
bittet dafür um Verständnis. Damit die Einschränkungen für die Bürger und
Beschäftigten möglichst gering ausfallen, werden die Rechner von Freitagmittag,
30. September, bis Montag, 3. Oktober (Tag der Einheit), ­ausgeschaltet.