Iserlohn/Hemer. Die Polizei NRW wird ihre Streifenwagenflotte in den kommenden Monaten auf den Ford S-Max umstellen. Auch im Märkischen Kreis kommt das neue Fahrzeug bald zum Einsatz. Der neue Streifenwagen hat sich im Praxistest gegen vier Mitbewerber durchgesetzt.

Mehrere Polizeibehörden hatten die Möglichkeit, fünf unterschiedliche Van-Modelle zu testen und den geeignetsten für den Polizeidienst auszuwählen. Der künftige Streifenwagen verfügt über einen Zwei-Liter-Eco-Blue-Dieselmotor mit 190 PS. Er hat ein spezielles Ladungssicherungssystem mit Platz für die Ausrüstung. Außerdem ist er mit einem volldigitalen Videosystem zur Eigensicherung mit Kameras ausgestattet. Die Kameras können den Bereich vor und hinter dem Fahrzeug aufzeichnen.