Neues Vorstandsteam bei den Lions-Damen

Die neuen Vorstands-Löwinnen auf einen Blick: (v.l.) Bettina Schotte, Nathalie Bormann, Katja Kipp, Veronika Czerwinski, Sylvia Mönnig, Sabine Oligmüller, Ulla Graumann und Gudrun Reichelt. (Foto: Lions-Club Iserlohn-Hemendis)

Iserlohn. Mit dem Präsidentinnenwechsel Ende Juni ist das neue Jahr für die Damen des Serviceclubs Lions Iserlohn-Hemendis angelaufen.
Die Mendenerin Veronika Czerwinski als Pastpräsidentin übergab das Amt an die Iserlohnerin Sylvia Mönnig. Unter dem Motto „Alles, was Recht ist“ gestaltet sie ihr Amtsjahr mit Katja Kipp als Schriftführerin, Sabine Oligmüller als Vize-Präsidentin, Nathalie Bormann als Activity-Beauftragte, Gudrun Reichelt als Schatzmeisterin und Bettina Schotte als Clubmasterin. Unterstützt wird der neue Vorstand durch Ulla Graumann als Mitgliederbeauftragte. Als erstes große Aufgabe steht der Sektstand auf dem Iserlohner Schützenfest an diesem Wochenende auf dem Programm. „Darauf freuen wir uns sehr,“ sagt Sylvia Mönnig. Der Erlös des Sektstands ist vorgesehen für die Jugendtheaterreihe „Echt krass“ des Parktheaters, die Jugendarbeit des IBSV, die Iserlohner Stadtmusikanten und weitere soziale Projekte.