„Night of the Dance“ in Iserlohn

„Night of the Dance“ - Die Tanzshow der Weltmeister gastiert am Sonntag, 12. Februar, im Parktheater. (Foto: ASA-Event)

Iserlohn. Die schönsten Tanz- und Akrobatikszenen im Stile von Riverdance, Dirty Dancing, Afrika Afrika, Stomp, Lord of the Dance, Michael Jackson, Swan Lake, Cirque du Soleil und Greasehadowland werden bei der Tanzshow der Weltmeister unter dem Titel „Night of the Dance“ die Zuschauer am Sonntag, 12. Februar 2012, um 19 Uhr im Parktheater begeistern.

Tanz der Schatten

Erweitert wurde das Programm, das mittlerweile schon ein Millionenpublikum in seinen Bann gezogen hat, um ein ganz neues Element, das die Sehgewohnheiten des Publikums völlig überrascht. Bei „Shadowland“ treffen Ballett und Akrobatik, Schattentheater und Tanz, Faszination und Illusion aufeinander. Artisten – oder besser ihre Schatten – verschmelzen, zerfallen und verschmelzen wieder und wieder zu neuen Gegenständen und Körpern oder wandeln sich auf anmutige Art und Weise zu noch nie gesehenen Phantasiegebilden.

„Duell der Giganten“

Herausragend sind jedoch auch weiterhin die klassischen Tanzeinlagen der Show aus der erfolgreichen, irischen Stepptanzproduktion „Riverdance“, die von dem derzeit schnellsten Stepptänzer, Liam C., choreographiert wurden. Er ist seit 2007 fester Bestandteil des Ensembles und trifft im „Duell der Giganten“ auf die „Princes of Ireland“ Francesca Hancox.

Meister, Stars und Titelträger

Die Tanzshow der Weltmeister macht auf der Tournee 2011/2012 ihrem Namen alle Ehre und konnte gleich mehrere Titelträger für das Ensemble verpflichten. Unter anderem Stepptanz-Weltmeister Andrew Chaplin, Niamh Moan, die gleich in fünf Ländern den ersten Platz bei den „IDSF-Open To The World Championships“ ertanzen konnte, oder Milli Catlin, die mehrere internationale Tanzmeisterschaften gewann.

Mit dem brandaktuellen Doppelplatinträger und DSDS-Gewinner Pietro Lombardi und seiner Herzensdame Sarah Engels konnte die „Broadway Dance Company & Dublin Dance Factory“ zwei weitere Superstars für die Tour 2011/2012 gewinnen. Ob die beiden bei ihren Live-Auftritten an ausgewählten Terminen nur das Mikrofon in der Hand halten oder auch das Tanzbein schwingen werden? – Da wartet die eine oder andere Überraschung auf die Zuschauer.

Des Weiteren darf man sich auf die Tanzeinlagen aus weltbekannten Tanzshows und -filmen freuen. So wird „Baby“ von ihrem Jonny wie in „Dirty Dancing“ in die Luft gehoben, der Besucher kann das Temperament Afrikas in „Afrika Afrika“ für sich entdecken, nur um im nächsten Moment sein Gemüt durch die sanften Bewegungen von „Swan Lake“ wieder beruhigen zu lassen.

Tickets sind an allen örtlich bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.nightofthedance.de und telefonisch unter der Tickethotline 01805- 570 000 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,42 €/Minute) erhältlich.

Mit etwas Glück…

Und das Beste zum Schluss: Mit etwas Glück können Sie Freikarten gewinnen!

Alles was Sie dafür tun müssen ist Folgendes: Schreiben Sie als Stichwort „Night of the Dance“ auf eine Postkarte, die Sie mit Namen, Anschrift und Telefonnummer versehen. Ihre Karte muss spätestens bis Mittwoch, 1. Februar 2012, 12 Uhr in der wochenkurier-Geschäftsstelle Iserlohn, Friedrichstraße 22, 58636 Iserlohn vorliegen.

Die Glücksfee zieht drei Gewinner, die sich dann jeweils zwei Freikarten beim wk in Iserlohn abholen dürfen, um sich damit auf der Alexanderhöhe einen unvergesslichen Abend zu machen. Die Glückspilze werden telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Also: Viel Glück!