Planspiel Börse: Spielend zum Wirtschaftswissen

Iserlohn. Das Planspiel Börse geht am Mittwoch, 5. Oktober 2016, in
die 34. Spielrunde. Europaweit startet der virtuelle Aktienhandel für Schüler
und Studenten aus Deutschland, Frankreich, Italien, Schweden und
Luxemburg.

Auch die Sparkasse Iserlohn ist in diesem Jahr wieder dabei und bietet
Schülerinnen und Schülern der Iserlohner Schulen ab Klasse 8 sowie Studierenden
der Fachhochschule und der BITS die Möglichkeit der Teilnahme.
Fiktives Kapital, reale Kurse
Innerhalb von zehn Wochen versuchen die Teilnehmer, ihr fiktives Kapital
durch den gezielten Kauf und Verkauf von Wertpapieren zu steigern. Die
Abrechnung erfolgt nach ­realen Börsenkursen. Bei den Schülern startet jedes
Team mit 50.000 Euro Startkapital, die Studenten mit 100.000 Euro.
In diesem Jahr ist die Depot­eröffnung für die Teilnehmer erstmalig über
alle Ausgabegeräte wie Desktop, Tablet und Smartphone möglich. Auch der neue
Depotbereich im Responsive-­Design ­ermöglicht die Bedienung über mobile
Endgeräte.
Das Planspiel Börse hat nach wie vor eine hohe Attraktivität, wie eine
aktuelle Umfrage bei den beteiligten Schülern und Lehrern zeigt. Neun von zehn
der rund 6.700 befragten Schüler finden es „super“, dass die Sparkasse das
Planspiel Börse anbietet.
Begeisterung bei Teilnehmern
Das Planspiel selbst bewerten 84 Prozent der befragten Schüler mit (sehr)
gut. Sie sprechen und informieren sich seit der Teilnahme deutlich häufiger über
Wirtschafts- und Finanz­themen als davor – und sie empfehlen es weiter. Auch
die Pädagogen sind überzeugt vom Planspiel Börse. Über 90 Prozent der 357
befragten Lehrkräfte empfehlen das Planspiel Börse weiter.
Die bundesweit besten Schülerteams gewinnen Sieger­reisen und einen
Aktionstag für die ganze Schule. Die sechs studentischen Gewinner erhalten eine
finanzielle Unterstützung für ihr Studium. Zudem lobt die Sparkasse Iserlohn wie
jedes Jahr Geldpreise auf lokaler Ebene für die jeweils drei besten Schüler- und
Studierendenteams in der Depotgesamtwertung aus. Auch der Sparkassenverband
Westfalen-Lippe (SVWL) stellt ­Preise zur Verfügung.
Während die Schüler in Teams von drei bis sechs Mitspielern agieren, können
die Studenten auch als Einzelspieler teilnehmen. Die Teilnahme am Planspiel
Börse ist kostenlos.
Anmeldung für Schüler und Studenten
Eine Anmeldung ist bis zur Spielmitte am 9. November 2016 möglich.
Spielende ist der 14. Dezember 2016. Interessierte Lehrer und Schüler wenden
sich zwecks Zugangsdaten an die Sparkasse unter der E-Mail ­info@sparkasse-iserlohn.de.

Mit der Kennung erfolgt dann die Anmeldung und der Spielverlauf auf der
Internetseite für Schülerinnen und Schüler unter www.planspiel-boerse.de/sk-iserlohn.
Für Studierende ist es noch einfacher, diese können sich mit ihrer
Matrikelnummer auf der Internet­seite für Studierende unter www.planspiel-boerse.de/skiserlohn
anmelden.