Roosters-Partie gegen Adler beginnt später

Iserlohn. Die Iserlohn Roosters weisen darauf hin, dass ihr
Heimspiel am Sonntag, 20. November, gegen die Adler Mannheim zeitlich verschoben
werden muss. Grund ist der Totensonntag.
Eigentlich war die Partie zu Saisonbeginn auf 16.30 Uhr angesetzt worden. Da
allerdings keine Ausnahmegenehmigung erteilt wurde, muss die Partie, die an
einem stillen Feiertag stattfindet, auf 19 Uhr verschoben werden. Die Roosters
bitten um Verständnis.