Schon zum elften Mal: Sekt von den Löwinnen beim IBSV-Schützenfest

Iserlohn. Was 2008 als Versuchsballon begann, ist heute vom Iserlohner Schützenfest nicht mehr wegzudenken: der Sektstand des Fördervereins der Freunde Lions Iserlohn-Hemendis. Die Lionsdamen betreiben ihren zur Tradition gewordenen Stand bereits im elften Jahr.

Heike Bermes und Marion Schulte vom Lions-Club Iserlohn-Hemendis zeichnen von Anfang an verantwortlich für die Organisation des Standes. „Wir danken dem IBSV herzlich für die tolle Unterstützung,“ freut sich die neu gewählte Präsidentin des LC Iserlohn-Hemendis, Sylvia Mönnig, auch darüber, dass am Schützenfestmontag, 9. Juli, der Sektstand abends wieder zum Treffpunkt Iserlohner Serviceclubs wird.

Wie in den vergangenen Jahren kommt ein Großteil des Erlöses der Jugendtheaterreihe

„Echt krass! Theater 4you“ des Iserlohner Parktheaters zugute. Die Zielsetzung der Theaterreihe ist die Prävention von Sucht, Gewalt und Intoleranz durch Stärkung der Persönlichkeit. Die Lionsdamen unterstützen „Echt krass! Theater 4you“ gerne, begrüßen sie doch, dass regelmäßig Jugendliche aus dem ganzen Märkischen Kreis die Aufführungen besuchen.

Weitere Spenden sind vorgesehen für die Jugendarbeit des IBSV und die Iserlohner Stadtmusikanten. Im Förderverein der Freunde Lions Iserlohn-Hemendis engagieren sich derzeit 33 Frauen aus Hemer, Menden, Fröndenberg und Iserlohn. Sie freuen sich an allen vier Schützenfesttagen auf viele Gäste.