Sprache vereint Menschen

Iserlohn. (carat) Am 11. Dezember 2011 war Weihnachten. Jedenfalls für die Kinderlobby. Denn bei der Tombola, die an jenem verkaufsoffenen Sonntag zugunsten der Kinderlobby Iserlohn ausgerichtet wurde, kam die stolze Summe von 2.073,21 Euro zusammen. Am Dienstag überreichten die Tombola-Initiatoren der Firmen Service Martin und Optik & Akustik Quellenberg den symbolischen Scheck an Vertreter der Kinderlobby.

Einen dicken Scheck über mehr als 2.000 Euro konnten Martin Radojcic (Service Martin) und Martina Lenze-Weitz (Optik & Akustik Quellenberg) an die Kinderlobby überreichen: (v.l.) Klaus-Peter Kurze (Optik & Akustik Quellenberg), Peter Bochynek (erster Vorsitzender Kinderlobby Iserlohn), Martina Lenze-Weitz (Optik & Akustik Quellenberg), Karl-Heinz Gagelmann (Kinderlobby Iserlohn), Martin Radojcic und Rafael Brozek (beide Service Martin). (Foto: Claudia Ratay)

Bereits zum vierten Mal fand die vorweihnachtliche Tombola zugunsten der Kinderlobby Iserlohn statt. Die Macher der Tombola, die Teams von Service Martin und Optik & Akustik Quellenberg, zeigten sich erfreut über die Höhe des Betrags und die Fülle an Sachspenden, die zahllose Iserlohner Unternehmen zu Verfügung stellten. Dafür bedanken sich Martin Radojcic von Service Martin und Martinau Lenze-Weitz von Optik & Akustik Quellenberg herzlich bei den Geschäftsleuten der Unnaer Straße und der Wasserstraße und bei den weiteren zahlreichen Iserlohner Unternehmen, die mit ihrer Spende dazu beigetragen haben, Gutes für Kinder zu tun. Ein großer Dank geht auch an die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, die für diesen guten Zweck unermüdlich Kuchen verkauft, Getränke ausgeschenkt oder Waffeln gebacken haben.

Deutsch für Kinder und Mütter

Mit diesem gespendeten Betrag kann die Kinderlobby Iserlohn zwei neue Projekte starten. Gefördert werden soll der Deutschunterricht für Kinder mit Migrationshintergrund, die erst seit kurzem in Deutschland sind und die deutsche Sprache noch nicht beherrschen. Diese Kinder können dem Schulunterricht nicht folgen. Hier ist eine Soforthilfe sehr wichtig, da in Iserlohn zurzeit etwa 20 Kinder aus den unterschiedlichsten Ländern der Erde leben, die kein Deutsch sprechen. Die Kinderlobby möchte hier sofort helfen.

Bei dem zweiten Projekt handelt es sich um ein Sprachprojekt für Mütter und Kinder im Vorschulalter. Dies ist wichtig, da die staatliche Sprachförderung erst ab dem sechzehnten Lebensjahr greift und Sprachförderung sehr wichtig ist . Bei diesem „Rucksack Projekt“ können schon die kleinsten in Anwesenheit ihrer Mütter an die deutsche Sprache herangeführt werden. Dieses Projekt startet in einem Iserlohner Kindergarten.

Neue Brücke sucht Schulartikel

Natürlich ist die Kinderlobby, die sich seit Jahren für mehr Kinderfreundlichkeit in Iserlohn einsetzt, auch weiterhin auf jede Spende, sei sie auch noch so gering, angewiesen. Wie zum Beispiel für die Weiterführung der dringend notwendigen heilpädagogischen Betreuung von Kindern mit Entwicklungsverzögerungen an elf Iserlohner Schulen. Oder für den Laden „Neue Brücke“ am Hohler Weg 51, für den vor allem Schulartikel für Kinder aus Familien mit geringen Einkommen zu günstigen Preisen benötigt werden. Hier werden auch gerne gut erhaltene Sachspenden entgegengenommen.

Bankverbindung

Kinderlobby Iserlohn
Sparkasse Iserlohn (BLZ 445 500 45)
Konto 132654