Stadtbücherei Iserlohn erweitert ihr Angebot

Büchereileiterin Gudrun Völcker

Büchereileiterin Gudrun Völcker, Beiratsmitglied Freddy Klahold, Büchereimitarbeiter Thomas Krüger und Beiratsvorsitzender Peter Martin (v.l.n.r.) stellten die neuen Hör-CDs der Öffentlichkeit vor. (Foto: Stadt Iserlohn) Büchereileiterin Gudrun Völcker, B

Iserlohn. Dank eines „tatkräftigen“ finanziellen Einsatzes des Beirates für Menschen mit Behinderung konnte das Angebot der Stadtbücherei Iserlohn im Bereich Hör-CDs ergänzt werden. Beiratsmitglied Freddy Klahold und Beiratsvorsitzender Peter Martin hatten Handlungsbedarf gesehen und sich dafür eingesetzt, die Bücherei mit einer Spende von 1.000 Euro zu unterstützen.

52 neue Hör-CDs unterschiedlicher Genres erweitern nun das Angebot auf über 180 verschiedene Titel. Von Vorteil ist, dass die Hör-Bücher im MP3-Format von jedem PC mit spezieller Software abgespielt werden können. Büchereileiterin Gudrun Völcker freute sich über die finanzielle Unterstützung. „Den Nutzern unserer Bücherei auf Rädern können wir die Hör-CDs sogar kostenfrei direkt ins Haus bringen“, verweist sie auf den besonderen Service für alle diejenigen, die nicht mehr selbst zur Ausleihe kommen können.
Bei der Vorstellung der neuen Medien waren sich alle Beteiligten einig, dass die Spende sicherlich gut angelegtes Geld ist.