Stadtwerke Iserlohn: Erwartungen an Windkraft übererfüllt

(Foto: Enervie)

(Foto: Enervie)

Iserlohn. Die von Mark-E und den Stadtwerken Iserlohn errichtete Windkraftanlage (WKA) in Lüdenscheid an der Versetalsperre hat seit ihrer Inbetriebnahme Ende März die Erwartungen übererfüllt. Insgesamt lieferte sie in ihren ersten sechs Betriebsmonaten 3.196.353 Kilowattstunden (kWh) Ökostrom.
Der von ihr regenerativ erzeugte Strom hat die Umwelt um rund 1.700 Tonnen Kohlendioxid entlastet. Mit dieser „Windernte“ liegt die 3-Megawatt-Anlage deutlich über den Prognosen der Projektierer. Der hier vor Ort produzierte Ökostrom deckte rechnerisch bislang den Strombedarf von rund 1.800 Drei-Personen-Haushalten.