Trickdiebe täuschen Seniorin

Iserlohn. Am heutigen Dienstag, 20.März, gegen 10.45 Uhr, stellten sich zwei unbekannte Männer einer 87-jährigen Seniorin als Telekom-Mitarbeiter vor und geben vor, Leitungen im Haus an der Friedrichstraße überprüfen zu müssen.

Im Laufe des Gesprächs und der Wohnungsbesichtigung kamen die Täter und die Geschädigte zu einem Tresor, den die Geschädigte auf Grund geschickter Gesprächsführung der Täter öffnete.

Ein Täter lenkte die Geschädigte ab, während der andere Schmuck und Bargeld aus dem Tresor an sich nahm und in einer Tüte verstaute. Beide Täter verließen kurz nach dem Trickdiebstahl das Haus und entfernten sich in Richtung Zolllernstraße.

Täterbeschreibung: Zwei Männer, mittelblaue normale Anzüge, einer trug eine große Tüte, sprachen deutsch

Die Polizei in Iserlohn nimmt unter Tel. 02371 /  9199-0 sachdienliche Hinweise zu den Trickdieben entgegen.