Unterstützung für die Iserlohner Cari-Tasche

(Foto: privat)

Iserlohn. „Weihnachtszauber“ war eine Ausstellung in der „Altstatdtblüte“ in der Kluse 23 überschrieben, die an einem Wochenende im November stattgefunden hatte.

Die Kunden des kleinen Ladens wurden auf die Adventszeit und die Festtage zum Jahresende mit einem reichhaltigen Angebot von Blumen und Accessoires eingestimmt. Gleichzeitig fand gegen eine Spende ein Waffel- und Glühweinverkauf statt. Der Erlös aus dieser Aktion für die Iserlohner Tafel, besser bekannt als Cari-Tasche, belief sich auf 400 Euro.

In Höhe des Spendenbetrags übergab die Inhaberin der „Altstadtblüte“, Sabrina Casarina, einen Scheck an Josef Radine von der Iserlohner Tafel.