Verbraucherberatung Iserlohn

Iserlohn. (rasto) Die Iserlohner Verbraucherberatung hat einen neuen Leiter. Der 48-jährige Ingo Döring löst Helga Schuppert ab, die noch mehr Verantwortung übernimmt und seit 1. September 2012 als Regionalleiterin elf Beratungsstellen (darunter auch Iserlohn) betreut. Sie wird in Zukunft viel unterwegs sein, aber ein Büro in der Iserlohner Beratungsstelle behalten.

Vorgängerin Helga Schuppert überreicht die Schlüsselgewalt über die Verbraucherberatung am Theodor-Heuss-Ring 5 an ihren Nachfolger und neuen Leiter Ingo Döring. (Foto: Rainer Stoye)

Der neue Beratungsstellenleiter Ingo Döring begann als Praktikant bei der Verbraucherzentrale in Essen. Nach seinem Studium wurde er 1993 in Marl und danach in Castrop Rauxel Schulden-/ Insolvenzberater, bevor er die letzten sieben Jahre als Leiter der kleineren Verbraucherberatung Herne tätig war. In Iserlohn findet er eine – so Ingo Döring – mit Spezialisten bestens besetzte Beratungsstelle vor.

Bei der Verbraucherzentrale nachzufragen, lohnt sich. Das Beratungsangebot ist breit gefächert. Wann immer sich etwa im Privathaushalt Probleme auftun, gibt es hier am Theodor-Heuss-Ring 5 im Gebäude der Alten Post sechs Fachleute und weitere Honorarkräfte, die Menschen aus Iserlohn und Umgebung kompetent beraten können. Ob es das erste Gespräch wegen drohender finanzieller Sorgen ist oder die Schuldenfalle bereits zugeschlagen hat, ob Altersarmut droht und knappe finanzielle Mittel zu Schwierigkeiten bei Energieversorgung oder/und Telekommunikation führen oder die richtige Geldanlage Kopfzerbrechen verursacht, in allen Fragen der sozialen Absicherung kennen die Fachleute der Verbraucherberatung sich aus und verstehen zu helfen. Grenzen gibt es jedoch auch hier: Privatinsolvenzen fallen laut Satzung nicht den Aufgabenbereich der Verbraucherberatung.

Der Bereich Klima-/Umweltberatung nimmt stetig an Bedeutung zu. Aber auch das Thema Ernährung spielt für die Verbraucherberatung Iserlohn eine immens wichtige Rolle. Fragen der Schülerernährung (Mittagsverpflegung in Ganztagsschulen) und Kurse in Kindergärten (FIT-KID) stehen als lohnenswerte Aufgaben auf dem Arbeitsplan speziell von Ingo Döring. Durch sein Studium der Beratungs-/Ernährungs- und Volkswirtschaftslehre bringt er ideale Voraussetzungen mit, um sich frühzeitig für gesunde Ernährung in Schulen und Kindergärten stark zu machen.

Zu erreichen ist die Iserlohner Verbraucherberatung unter Telefon 02371/24271.