Verdrehte Welt aus Kalorien und Gewicht

Iserlohn. Die Veranstaltungsreihe der städtischen
Gleichstellungsstelle „Die optimierte Frau“ endet am Mittwoch, 2. November, mit
einer außergewöhnlichen Lesung. Martina Jenkner liest aus ihrem Buch „Nimmersatt
und Hungermatt“. Die intermediale Lesung beginnt um 19 Uhr im Löbbeckesaal des
Parktheaters Iserlohn.
Hungern nach Liebe, gieren nach Leben, darben nach Anerkennung, kochen vor
Wut: Die Wuppertaler Filmemacherin und Autorin Marina Jenkner ermöglicht
Einblicke in eine verdrehte Welt aus Kalorien und Gewicht.
Weitere Infos hat die Gleichstellungsstelle der Stadt Iserlohn unter Tel.
02371 / 217-1330. Karten zu zwölf Euro gibt es bei der
Stadtinformation Iserlohn im Stadtbahnhof, Bahnhofsplatz 2, Tel.
02371 / 217-1819.