wk Iserlohn: Neuer Standort, noch mehr Service

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Iserlohn. (Red.) Um es vorweg zu sagen: Die Kaffeemaschine hat den Umzug gut überstanden. Und sie blubberte, zischte und pfiff in der zurückliegenden Woche auf Hochtouren, weil sich viele Kunden, aber auch Leserinnen und Leser mal eben auf ein Schwätzchen eingefunden hatten. Sie alle fühlten sich wohl in den neuen Räumen des wochenkuriers. Wir auch! Eine ganze Woche hatten wir, das Team des wochenkuriers in Iserlohn, bereits Zeit, uns in den neuen Räumlichkeiten in der zweiten Etage des Wichelhovenhauses am Theodor-Heuss-Ring 4-6 einzuleben. Es ist uns vorzüglich gelungen.

Mit dem neuen Standort des wochenkuriers möchten wir Ihnen, den Leserinnen und Lesern, einen neuen Service anbieten. Das heißt: Wir möchten Ihnen Wege ersparen. Sie sind zwar jederzeit herzlich bei uns im zweiten Obergeschoss des Wichelhovenhauses willkommen. Doch um eine private Anzeige aufzugeben, brauchen Sie nicht Treppen zu steigen oder den Fahrstuhl zu testen.

Eine Kooperation mit dem Iserlohner Kreisanzeiger macht’s möglich: Private Anzeigen für den wochenkurier werden ab sofort auch in den IKZ-Service-Geschäftsstellen angenommen. Eine davon befindet sich im Erdgeschoss des Wichelhovenhauses, Theodor-Heuss-Ring 4-6 in Iserlohn. Sie ist geöffnet montags bis freitags von 09:00 bis 17:00 Uhr, samstags von 09:00 bis 12:00 Uhr.

Hier die Anschriften und Öffnungszeiten der weiteren Service-Geschäftsstellen:

  • Letmathe, Hagener Straße 61
    Mo. – Fr.: 09:00 – 12:30 Uhr; Sa.: 09:00 – 12:00 Uhr
  • Hemer, Poststraße 4
    Mo. – Fr.: 09:00 – 12:30 und 14:00 – 17:00 Uhr; Sa.: 9:00 – 12:00 Uhr
  • Hennen, Hennener Marktplatz 1
    Di., Mi., Fr.: 09:00 – 12:30 Uhr; Do.: 13:00 – 17:00 Uhr; Sa.: 09:00 – 12:00 Uhr

Mehr Service möchten wir Ihnen bieten, Bewährtes aber auch beibehalten. So erreichen Sie erreichen unsere Zentrale und den Anzeigenverkauf unter der altbekannten Telefonnummer 02371 / 26477. Der direkte Draht zur Redaktion läuft über die Telefonnummern 02371 / 2647-86 und 2647-87. Auch die E-Mail-Adressen bleiben bestehen: Sie lauten wie bisher iserlohn@wochenkurier.de und redaktion.iserlohn@wochenkurier.de. Nur unsere Fax-Nummer ändert sich: Faxe kommen von nun unter 02371 / 2647-99 bei uns an.

Geöffnet ist die wochenkurier-Geschäftsstelle wie gewohnt von 09:00 bis 17:00 Uhr, freitags bis 16:00 Uhr.