Wochenkurier ab sofort in der Karlstraße

Iserlohn. (clau) Der Wochenkurier bleibt immer in Bewegung. Am vergangenen Wochenende nahmen wir diesen Slogan ganz wörtlich, denn in unserer bisherigen Geschäftsstelle im zweiten Stock des Wichelhovenhauses am Theodor-Heuss-Ring wurden die Kisten für den Umzug gepackt und es ging in unsere neuen Räumlichkeiten in der Innenstadt.

Neue Adresse: Karlstraße 2

Ab dem heutigen Montag, 5. Oktober 2015, finden Sie uns an der Karlstraße 2 und damit wieder im Schallkreis der Glocken der Aloysius-Kirche und nur einen Steinwurf von der Marktpassage entfernt. Dort beziehen wir frisch renovierte Räumlichkeiten, die perfekt auf unsere Bedürfnisse abgestimmt sind. Das Team der Anzeigenberater wird hinter einer großen Glasfront im Erdgeschoss beheimatet sein. Die Redaktion arbeitet im ersten Stock.

Über diesen erneuten Umzug haben nicht zuletzt auch Sie als Leserschaft abgestimmt. Viele haben im vergangenen Jahr den vertrauten Wochenkurier im Stadtbild vermisst. Regelrecht suchen musste der ein oder andere uns im Wichelhovenhaus.

So sieht es aus, unser neues Domizil. Die Anzeigenabteilung bezieht das Erdgeschoss. Oben im ersten Stock der Karlstraße 2 wird die Redaktion emsig in die PC-Tasten hauen. (Foto: Claudia Eckhoff)
So sieht es aus, unser neues Domizil. Die Anzeigenabteilung bezieht das Erdgeschoss. Oben im ersten Stock der Karlstraße 2 wird die Redaktion emsig in die PC-Tasten hauen. (Foto: Claudia Eckhoff)

Nahe den Menschen

Aber unsere Leserschaft will „ihren“  Wochenkurier nicht über den Wolken schweben haben. Er gehört auf die Straße, mitten rein in den Trubel, fußläufig und ebenerdig nah zu den Menschen, die ihn lesen, die ihn nutzen, die ihn mit ihren Geschichten und Anliegen aufsuchen. Deshalb geht es ab sofort in der Karlstraße 2 weiter.

Lokal, aktuell, mit reichlich eigenen Geschichten, einer Flut von Mitteilungen und wichtigen Hinweisen und vor allem mit viel Herzblut wird der Wochenkurier für Sie und Ihre Anliegen oder Ihre Werbeprojekte da sein.

Schon ab heute – so hoffen wir – können wir den Betrieb in der Karlstraße wieder voll aufnehmen. Gute Nachricht: An unseren Telefon- und Faxnummern und unseren E-Mail-Adressen ändert sich nichts.

Gucken Sie alsbald mal rein. Wir freuen uns auf Sie. Bis dahin grüßen wir Sie mit unserem Haus-Motto: Frohes Schaffen!

Das Ladenlokal der neuen Iserlohner Geschäftsstelle: Noch fehlt die endgültige Beschilderung, Besucher und Kunden sind uns aber natürlich trotzdem ab sofort willkommen! (Foto: Sonja Copic)
Das Ladenlokal der neuen Iserlohner Geschäftsstelle: Noch fehlt die endgültige Beschilderung, Besucher und Kunden sind uns aber natürlich trotzdem ab sofort willkommen! (Foto: Sonja Copic)