Woeste-Schüler für Chemieleistungen belohnt

Schülerinnen und Schüler Woeste-Gymnasium Hemer
Sieben Woeste-Schülerinnen und -Schüler nahmen am Tag der Chemie teil und schafften einen tollen zweiten Platz, der mit 2.000 Euro belohnt wurde. (Foto: Woeste-Gymnasium)

Hemer. Zu Beginn des neuen Schuljahres sind sieben Schülerinnen und Schüler des Hemeraner Woeste-Gymnasiums zusammen mit ihren Chemielehrern Eva Füchtenschnieder und Kai Stefan Hartel nach Bergkamen zu Bayer gefahren, um am Tag der Chemie teilzunehmen.

Als Gruppe haben sich die Schüler an verschiedenen Stationen Aufgaben gestellt, bei deren Lösung es auf Grundlagenkenntnisse und Fertigkeiten aus dem Fachbereich Chemie und auf gute Kooperation untereinander ankam.

Bewältigt und geleistet werden mussten Experimente mit Lösungen, um deren Eigenschaften zu bestimmen, logisches Denken und akkurates Feilen eines Metalls und pH-Werte bestimmen und verändern. Außerdem mussten technische Fragen zu Versuchen beantwortet werden. Am Ende des Tages haben die Woeste-Schüler den zweiten Platz erreicht und damit 2.000 Euro für das Woeste-Gymnasium gewonnen.