„Workshop Mittelalter“ im Stadtmuseum

Museumsleiter Gerd Schäfer (M.) und Museumspädagoge Peter Häusser laden ins faszinierende Mittelalters ein. Die Schülerinnen und Schüler der Realschule Am Hemberg haben es schon ausprobiert. (Foto: Stadt Iserlohn)

Museumsleiter Gerd Schäfer (M.) und Museumspädagoge Peter Häusser laden ins faszinierende Mittelalters ein. Die Schülerinnen und Schüler der Realschule Am Hemberg haben es schon ausprobiert. (Foto: Stadt Iserlohn)

Iserlohn. Das Stadtmuseum Iserlohn möchte vor allem jungen Besuchern die Faszination des Mittelalters spielerisch in einem kostenlosen Workshop näher bringen. Dazu wurden mehrere kleine Häuschen errichtet, die jeweils einem Thema gewidmet sind und mit den passenden Exponaten ausgestattet wurden. Dabei geht es um Essen und Trinken, Lesen und Schreiben, das Handwerk und vieles mehr.
Ganz praktisch geht es dabei zu, wenn der Schmied, die Papierschöpferin und die kräuterkundige Heilpraktikerin sich über die Schulter schauen lassen. Die Aktionen finden bis zum 20. Oktober statt. Schulen, OGS-Gruppen, Kindergärten und Jugendgruppen, aber auch Einzel-Besucher, sind eingeladen. Viele Termine sind allerdings schon vergeben.
Näheres unter Telefon 02371 /  217-1961, -1963 oder -1964, oder per E-Mail an museum@iserlohn.de.