„Zigarette oder Leben!“

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region
Iserlohn. „Zigarette oder Leben!“ Mit dieser Forderung sah sich am Dienstagabend, 8. Januar, ein Passant auf der Raiffeisenstraße konfrontiert. Der 32-Jährige kam aus einem Supermarkt, als sich der Fremde vor ihm aufgebaut und ihn bedroht habe. Das Opfer sprang vor Schreck auf die Straße vor. Der Fremde sei darauf weggegangen.
Der 32-Jährige verfolgte ihn zunächst zu Fuß, verlor ihn allerdings aus den Augen. Eine Polizeistreife entdeckte die beschriebene Person schließlich und nahm den 30-jährigen Iserlohner vorläufig fest. Die Polizei ermittelt wegen eines Straßenraubs.
Anzeige