Zimmerbrand im Bahnhof Letmathe

(Foto: Feuerwehr Iserlohn, Pressestelle)

Iserlohn. (ots) Zu einem Brand im Bahnhofsgebäude in Letmathe wurde am Sonntag, 24. Juni, um 19.32 Uhr die Feuerwehr Iserlohn alarmiert. In dem Gebäude wohnen mehrere Menschen mit Behinderungen, so dass die Feuerwehr mit erhöhter Alarmstufe ausrückte.

Die Löschgruppen Letmathe, Stübbeken und Oestrich waren zusammen mit der Berufsfeuerwehr rund zwei Stunden im Einsatz. Alle Bewohner waren bei Eintreffen der Feuerwehr bereits von Betreuern unverletzt aus dem Gebäude geführt worden, die Maßnahmen beschränkten sich dann auf die Suche und das Ablöschen des Brandherdes im ersten Obergeschoss. Das betroffene Zimmer ist nicht mehr bewohnbar.

(Foto: Feuerwehr Iserlohn, Pressestelle)