Zwei Dezernenten verlassen Hemer

Hemer. Bis zum Ende des Jahres wird die Stadt Hemer zwei Dezernenten verabschieden: Andrea Wolf, technische Dezernentin und Geschäftsführerin der Grundstücks- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für die Stadt Hemer (GWG), hat ein Stellenangebot eines Immobilienunternehmens in ihrer Heimatstadt Dortmund angenommen und scheidet Ende September aus ihrem Amt in Hemer aus.
Der Dezernent für Ordnung, Schule, Jugend, Sport und Soziales Klaus Erdmann freut sich auf den Ruhestand. Er hört ende des Jahres auf. Somit werden die Vertreter aus der Politik und Bürgermeister Michael Heilmann gemeinsam den Blick in die Zukunft richten, um die bestmögliche Konstellation des neuen Verwaltungsvorstandes zu finden.